Gear Lube – Trockenschmiermittel für Kardanwellen

Moderne RC-Cars besitzen Kreuzkardanwellen, oder CVD-Kardans die sämtliche Kraft übertragen müssen.
Im Offroad-Fahrzeug sind die auftretenden Kräfte extrem und ein hochwertiger Schmierstoff – richtig eingesetzt – kann nicht nur für eine bessere Performance, sondern auch für längere Standzeiten sorgen.

DryFluid-Gear-Lube-20ml_b2

In unserem Beitrag „Gleiten, statt schmieren“ haben wir DryFluid EXTREME RC-Cars vorgestellt, das wir über mehrere Monate an den Kugellagern unserer RC-Cars erfolgreich getestet haben.

DryFluid Extreme GEAR LUBE ist dem vorausgegangenen Produkt sehr ähnlich unterscheidet sich jedoch durch die Beschaffenheit und den Anwendungsbereich.

GEAR LUBE ist wesentlich dickflüssiger als DryFluids RC-Cars.
GEAR LUBE wird mit dem beiliegenden Pinsel auf Getriebezahnräder wie zum Beispiel Tellerrad und Triebling aufgetragen.
Schwerzugängliche Stellen wie z.B. die CVD-Wellen des Mugen MBX-7R können mit der beiliegenden Dosierspitze behandelt werden.

Bei DryFluids Gear Lube handelt es sich um ein mehrstufiges Gleitstoffsystem das den Verschleiß erheblich verringert und gleichzeitig den Leichtlauf um ein vielfaches steigert.

High End Gleitstoff für hochbelastete Getriebe im Modellbaubereich.

GEAR LUBE beinhaltet Gleitpolymere und Trockenpartikel welche extrem druckfest sind.
Im Vergleich zu normalem Fett wird Gear Lube aufgrund der hohen Haftkraft und dem geringen Eigengewicht nicht weggeschleudert.

DryFluid GEAR LUBE gibt es bei Modellbau Offner.