MBX-7R / TR / MGT-7 QuickTip – Antriebsstrang

Wer seinen Antriebsstrang optimiert, so dass er möglichst leichtgängig läuft, der minimiert automatisch auch die Verlustleistung.
Die Mitbewerber des Mugen MBX-7R – MBX-7TR und auch MGT-7 glänzen im Vergleich mit wesentlich leichtgängigerem Antriebsstrang, so dass dieses Thema schon oft aufgegriffen wurde.

Die Summe macht es…

Ein Racer will immer das optimale Ergebnis und so macht es die Summe aus

und…

Verspannungen reduzieren

Mugen MBX-6/7 GetriebeboxDer von Mugen Seiki verwendete Kunststoff bei den #E0146 Getriebeboxen ist ein hochfester und schlagzäher Kunststoff der bei der Montage der Gehäuseschrauben wenig Verschleiß aufweist und damit das Material zu Verspannungen in der Getriebebox führt.
Die Form der Getriebebox begünstigt durch die entstehenden Verspannungen einen schwergängigen Antrieb, da gerade die Lagersitze nicht mehr sauber passen und die Kugellager dabei auseinander gedrückt werden.

Die entstehende Verspannungen führen zu

  • erhöhtem Verschleiß in den Kugellagern
  • erhöhter Reibung und schwergängigerem Antriebsstrang
  • erhöhter Verlustleistung

kurzum, die Vorteile welche durch Tuning-Kugellager, MOTOREX Schmierstoffe erreicht wurden, werden auf einen Schlag minimiert, einzig das Tempern bring an dieser Stelle noch leichten, wenn auch nicht maximale Erfolg.

Entspannend

wir es für einen Modellbauer immer dann, wenn er sein gestecktes Ziel endlich erreicht und so verhält es sich auch in diesem Fall.

Um die Verspannungen aus der Getriebebox zu bringen, empfiehlt es sich, wie im Video zu sehen, die M3 und M4 Gewinde vorzuschneiden.

Hinweis:

Deutlich spürbar ist der Effekt, sobald die M4 Gewinde vorgeschnitten sind.

Für das i-Tüpfelchen sorgen dann sämtliche M3 Gewinde, wobei diese mit erhöhter Vorsicht geschnitten werden müssen, da im Bereich der Querlenkerbefestigung das Gewinde sehr schnell überdreht und die Getriebebox damit unbrauchbar ist.

Werkzeug, Kugellager, Ersatzteile, oder Schmierstoffe von MOTOREX findest Du im Onlineshop für Modellbauer.

Wir wünschen allen einen leichtgängigen Antriebsstrang und maximalen Erfolg beim nächsten Rennen!