Motorbock E2141A/B – So, oder so…

Motorbock E2141A/B von Mugen

Diejenigen die in den letzten Jahren einen Buggy mit Brushless-Antrieb bewegt haben, wissen um die Problematik, alle anderen sind jetzt an der Reihe…
mgt7-eco_05

Die 1/8 GT Klasse wird immer populärer und so duellieren sich nicht mehr ausschliesslich die großen 1/5-er Tourenwagen, sondern auch die wesentlich agileren „Rally-Game„-Fahrzeuge seit diesem Jahr auf der Rennstrecke.

Origin Buggy

Ursprünglich stammt die Fahrzeugbasis vom 1/8 Offroad-Buggy, was man aber aufgrund der Fahrleistungen nicht sofort vermuten würde.
Gepaart mit kurzen Dämpferbrücken und dynamisch optimierten Tourenwagen-Karosserien bringt es diese Klasse im Vergleich mit einem VG8 Fahrzeug auf Rundenzeiten, die nur knapp 2 Sekunden langsamer sind.

Kraftspender

Nicht selten kommt beim Antrieb ein Elektromotor zum Einsatz.
Die nötige Energie für den BL-Motor kommt dabei aus Akkumulatoren mit 14,8 Volt, um ein Fahrzeug mit über 3kg Gesamtgewicht, auf unglaubliche Geschwindigkeiten zu beschleunigen.

Fragenhaft!

Eine Frage die dabei jeden Fahrer umtreibt:

„Wieviel KV sind für einen 1/8 GT – wie es der Mugen MGT7 Eco einer ist – notwendig?“ 

Wie beim Buggy gilt auch beim Tourenwagen, dass viele Wege nach Rom führen.

Motoren mit hoher KV müssen kürzer Untersetzt werden – also mit einem kleineren Motorritzel betrieben und Brushless-Motoren mit weniger KV müssen länger, also mit einem größeren Motorritzel ausgestattet werden.

Wir haben bei Tests des Mugen Seiki MGT7 ECO mit ORIGINHOBBY BLDC-Motoren getestet, die eine KV von 2500 hatten, sind aber auch mit 1900kV genauso schnell gewesen.

Wohin geht die Reise?

E2541A&B

Einen ersten Hinweis gibt jetzt Mugen Seiki selbst!

Mit den Bestellnummern:

E2141A Motorbock MBX/MGT eco Teil A Chassis

E2141AE2141B Motorbock MBX/MGT eco Teil B Motor

E2141B

bringt Mugen Seiki jetzt einen neue Version der Motorhalterung für alle MBX- und MGT-Fahrzeuge.

Mit diesem neuen Motorbock ist es nun möglich Brushlessmotoren mit einem Motorritzel bis 23 Zähne auszustatten.