A2001 – Mugen MTC1 kurz vor der Auslieferung

a2001 - 1/10th electric touring car mtc-1

Mugen Seiki – immer für eine Überraschung gut!

Mugen Seiki ist in der On-Road wie auch Off-Road Szene seit Jahren ein feststehender Begriff. Kontinuierlich und beharrlich ging man bei der japanischen Firma von Anfang an seine eigenen Wege.
Der Erfolg in den Anfangsjahren war nicht sofort sichtbar, da die alten Platzhirsche die Wettbewerbsszene unter sich ausmachten. Heute nach einigen Jahren zählt Mugen Seiki zu den Platzhirschen, welche nicht nur in einer Klasse dominant sindMugen Seiki ist heute einer der Premiumhersteller von ferngesteuerten Wettbewerbsfahrzeugen in den Maßstäben 1/10 und 1/8.

Mit der Ankündigung des MUGEN A2001 MTC1 190mm Tourenwagen sorgte Mugen Seiki im Frühjahr für eine dicke Überraschung. Die Diskussionen um den Nachfolger des erfolg- und siegreichen Mugen MBX-7R Offroad Buggy  waren noch nicht verstummt und es wurde diskutiert, ob der Nachfolger erst 2018 und MBX-8 heißen soll, oder ob er schon 2017 und MBX-7RR heißen könnte.

Die Antwort von Mugen Seiki lautete…

Mugen MTC1 190mm Elektro Tourenwagen #A2001 …coming soon…

1/10 Mugen MTC-1 #A2001 - 190mm Tourenwagen

Mit dem MTC1 folgt Mugen einem weltweitem Trend und bringt ein weiteres Elektroauto auf den Markt.
Insgesamt vier ferngesteuerte Modellautos mit Elektro Brushless-Antrieb kann man jetzt im Portfolio von Mugen Seiki finden:

MTC1 – Viele kleine Details ergeben ein Großes!

Robert Pietsch ist der Konstrukteur des komplett neu konstruierten MTC1 und hat dieses Fahrzeug mit vielen neuen Features entwickelt.
Die Kraft des Motors wird über zwei Zahnriemen übertragen. Die aus Aluminium gefrästen Differentialgehäuse werden von Kugellagern geführt. Die sonst verwendeten Aufkleber, mit denen auf Dämpfern und Differentialen das verwendete Silikonöl angegeben wird, entfallen beim Mugen MTC-1. Die Dämpfer und Diffgehäuse sind lasergraviert mit speziellen Markierungen damit ein Ablesen der jeweiligen Viskosität möglich ist.
Vollkommen neu am Mugen MTC1 ist ein intelligentes C-Hub/Pivotball System, welches ein Einstellen des Nachlaufs extrem einfach gestaltet.

Das Zero Tweak Flex System verhindert, dass die Chassisplatte einen Verzug durch das Anschrauben der Strebe erleidet.

Der Mugen MTC1 ist ein extrem ausgereiftes 1/10 Tourenwagen Fahrzeug bei dem minimale Veränderungen deutlich wahrgenommen werden. Die Karosseriestempeln verändern die Position der Karosserie und des Frontrammers durch einfaches Verdrehen.
Die Bigbore-Dämpfer sorgen für gleichbleibende Performance während des kompletten Laufs. Der optimierte Antriebsstrang besitzt an der Vorderachse Doppelkardanwellen und an der Hinterachse harteloxierte Antriebswellen. Reibungsverluste sind beim A2001 MTC1 durch speziell gefertigte Riemenräder minimiert.

Die Stabilisatoren des MTC-1 werden durch Kugellager geführt, und arbeiten damit schnell und ohne große Verluste. Das Fahrwerk der MTC1 ist wie bei Wettbewerbsfahrzeugen üblich komplett einstellbar und auch die Lenkung kann perfekt auf die eigenen Bedürfnisse eingestellt werden. Eine „Kabelbox„, sowie ein aerodynamisch optimierter Frontrammer sorgen für weitere Performancevorteile gegenüber der Konkurrenz.

Die technischen Eigenschaften des neuen Mugen MTC1 im Überblick

  • Antrieb über zwei Zahnriemen
  • Differetialgehäuse aus Aluminium mit kugelgelagerten Abtrieben
  • Lasergravierte Diff- und Dämpfergehäuse zur Identifikation der Ölviskositäten versehen
  • Intelligentes System zur Einstellung des Nachlaufs
  • Zero Tweak Flex System.
  • Möglichkeit zur Einstellung der Karosserieposition (vor/zurück – höher/tiefer)
  • Großvolumige Stoßdämpfer
  • Vordere Antriebswellen mit Doppelkardan
  • Harteloxierte hintere Antriebswellen aus Aluminium
  • Reibungsoptimierte Riemenräder
  • Kugelgelagerte Stabilisatoren
  • Einteilige Motorhalterung
  • Vollständig einstellbare Lenkung
  • Aerodynamischer Frontrammer
  • Kpl. einstellbare Fahrwerksgeometrie

Der MTC1 von Mugen Seiki ist für Einsteiger wie auch ambitionierte Wettbewerbsfahrer geeignet. Robert Pietsch hat bei der Entwicklung dieses Fahrzeugs nicht nur auf die neuen Features geachtet. Der MTC1 ist in der bekannten Mugen Qualität gefertigt.

Der Preis des A2001 Mugen MTC1 liegt bei 549€.

Wir erwarten die ersten Fahrzeuge Anfang bis Mitte August – also genau rechtzeitig für die kommende INDOOR-Saison!

Wir empfehlen für den Mugen MTC1 190mm Tourenwagen zuverlässige und leistungsfähige Akkus der Firmen:

  • Gens Ace
  • Arrowmax
  • NOSRAM
  • Team Orion
  • Hacker Brushless Motors